Comkredit
Comkredit
Comkredit
Comkredit

    Bon Kredit  Dispokredit ablösen !

 

Was ist ein Umschuldungskredit?

Schulden kann jeder machen. Mitunter verschuldet man sich ganz bewusst, beispielsweise wenn Sie für einen Immobilienkauf einen Kredit aufgenommen haben, manchmal entstehen Schulden aber auch aus der Not heraus. Mussten Sie zum Beispiel eine teure Autoreparatur bezahlen und dafür bei Ihrem Girokonto ins Dispo gehen, war dies so sicherlich nicht geplant – und schon gar nicht ihre Schuld!Problematisch gerade bei der Ausreizung des Dispositionskredits sind insbesondere die Folgekosten. Denn anders bei herkömmlichen Ratenkrediten fallen Dispozinsen vergleichsweise hoch aus. Im Endeffekt heißt dies: Je länger Sie warten, das Minus auf Ihrem Konto zu tilgen, desto teurer wird es für Sie! Ähnlich kann es sich aber auch bei anderen Krediten verhalten. Denn wie teuer Kredite sind, hängt von den Zinsen ab. Und die können sich schnell verändern.Die Zinsentwicklung wird vor allem von den Entscheidungen der Europäischen Zentralbank (EZB) beeinflusst. Einfach gesagt bestimmt der Leitzins, wie hoch die Zinsen für einen Kredit ausfallen.


“Ob sich ein Umschuldungskredit für Sie lohnt, ist übrigens relativ einfach zu beantworten, denn dafür gibt es nur eine Regel: Die Zinsen Ihres neuen Kredits müssen günstiger sein als die Zinsen Ihres bestehenden Darlehens und die Bank sollte keine oder nur niedrige Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Ist dies der Fall, sollten Sie einen Umschuldungskredit beantragen und einen alten Kredit umschulden!Denn die Folge ist, dass Sie in Zukunft eine deutlich geringe finanzielle Belastung haben als zuvor – also monatlich mehr Geld im Portemonnaie! Je nach Kreditsumme und effektivem Jahreszins besteht die Möglichkeit, dass Sie mehrere hundert, wenn nicht sogar tausende Euros sparen!
 

{if:adminMode}
{trans:no-articles}
{end:if}
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Omedia - 2020